Was ist Carsharing?

Carsharing ist eine Methode, die man auch als Fahrgemeinschaft bezeichnen könnte. Das Prinzip an sich besteht darin, dass eine Organisation, die die Fahrzeuge verwaltet, Kraftfahrzeuge für Abonnenten bereitstellt. So kann jeder Abonnent ein oder mehrere Fahrzeuge für eine Route oder Strecke seiner Wahl und für eine bestimmte Zeit nutzen. Einfach ausgedrückt bedeutet Carsharing vor allem, dass sich mehrere Personen ein Fahrzeug teilen. Carsharing ist nicht gleichbedeutend.

WIE FUNKTIONIERT CARSHARING?

Carsharing ist ein einfaches und effektives Verfahren, bei dem ein Fahrzeug nicht nur einem, sondern mehreren Fahrern zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise können Autofahrer das Carsharing jederzeit nutzen, außer in den seltenen Fällen von Selbstbedienung zwischen Privatpersonen.

Es gibt verschiedene Arten von Carsharing:

  • Ring-Carsharing
  • Carsharing zwischen Privatpersonen
  • Free Floating Carsharing.

Um ein Auto zu mieten, müssen Sie sich bei einer Plattform oder einem Dienst Ihrer Wahl anmelden. Diese Art der Fortbewegung ist in vielen deutschen Städten sehr beliebt. Wir haben unter anderem Carsharing in Hannover und Carsharing in Hamburg. Da die Mietbedingungen und Tarife von Anbieter zu Anbieter variieren, sollten Sie diese vergleichen, wenn Sie es für nötig halten. Es ist jedoch ratsam, eine Auswahl zu treffen. Jede Art von Carsharing sollte näher beschrieben werden, damit Sie wissen, woran Sie sind.

RING-CARSHARING

Bei dieser Art von Carsharing müssen Sie nicht reservieren. Über eine Website oder eine mobile Anwendung können Sie ein verfügbares Fahrzeug in Ihrer Nähe finden und es in Besitz nehmen. Die Fahrzeuge befinden sich an eigens dafür eingerichteten Stationen. Diese Art des Carsharings ist praktisch, wenn Sie nur einmal etwas brauchen und es schnell gehen muss. Die Abrechnung erfolgt stundenweise.

FREE FLOATING CARSHARING

Eine andere Art von Carsharing, bei der Sie sich natürlich ein Kraftfahrzeug ausleihen können, mit der Besonderheit, dass Sie wie beim oben genannten Carsharing ein Fahrzeug ohne Reservierung ausleihen können, aber mit dem Unterschied, dass diese Fahrzeuge nicht an bestimmten Stationen geparkt werden, sondern dass hier die Geolokalisierung zum Einsatz kommt. Wenn Sie Ihre Fahrt beendet haben, müssen Sie das Fahrzeug nur noch auf einem geeigneten Platz abstellen, Tiefgaragen sind jedoch nicht erlaubt. Die Abrechnung erfolgt in der Regel über ein Abonnement oder eine minutengenaue Abrechnung. Dies ist ideal für kurze Zeiträume in gut abgegrenzten Bereichen.

CARSHARING ZWISCHEN PRIVATPERSONEN

Trotz seines Erfolgs ist es nicht so beeindruckend wie die anderen Arten. Es wird zwischen einem Kreis von Personen durchgeführt, die sich kennen, d. h. Freunden, Bekannten oder über eine Plattform, die sich um die Verwaltung der Rechnungen kümmert. Bei diesem Typ können Sie sich sogar anmelden, um Ihr Fahrzeug mit anderen zu teilen. Sie müssen das Fahrzeug jedoch im Voraus buchen und angeben, wie lange Sie es nutzen möchten.

Schreibe einen Kommentar